Bezugsquelle Algen

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Michael 19.06.2017 um 22:42.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #87479 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Hallo,

    passend zu dem Artikel von gerade eben möchte ich euch noch einen mir sehr sympathischen, eher von Enthusiasten betriebenen, Online-Shop vorstellen. Dort gibt es Algen in vielen Schattierungen:

    http://www.eichenhain.com/index.php?cPath=26_30
    http://www.eichenhain.com/index.php?cPath=26_31

    Wakame gibt es dort auch als Mischung mit Kombu. Das Meeresbouillon nehme ich gerne zum Würzen, z.B. von Suppen. Der Jerky allgemein und die Öle von Green Pasture dort sind ebenfalls hervorragend.

    #94164 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    119
    Beiträge: 2600

    Danke Markus, genial. Ich schau’s mir mal an!

    #94165 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Keine Ursache! LEF hat übrigens auch was, also wer lieber NEM anstatt eines Whole Food möchte:

    90x200mg Fucoxnanthin für 19 Euro (aktuell im Angebot):
    https://www.lifeextensioneurope.com/body…0-softgels.html

    #94166 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    119
    Beiträge: 2600

    Ich habe da noch nie bestellt: Wie hoch sind die Versandkosten?

    #94167 (0)
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    33
    Beiträge: 2674

    Aktuell 4,95, ab Oktober wieder regulär 9,95. Kommt alles via UPS.

    #94168 (0)
    Avatar
    Michael
    Beiträge: 72

    Hallo,
    die Algen werden in jedem größeren Bio-Laden eigentlich angeboten bzw. können dort bestellt werden!
    In Hannover z.B. Denns Biomarkt
    Hier noch eine Bezugsquelle für Kombu-und Wakame-Algen (Bio) 60 g 6.95€
    http://gruenesmoothies.de/kombu-algen-ro…tt-p-11956.html
    Es grüßt
    Michael

    #94169 (0)
    Avatar
    Gullberg
    Beiträge: 19

    Hallo zusammen,

    wir sind schon seit längerem auf der Suche nach bestimmten Algen, habe im Anhang mal ein Foto davon hochgeladen.

    Wir sind uns nicht sicher, ob es sich um Meeresspaghetti handelt, vielleicht könnt ihr uns helfen?

    Beste Grüße,
    Lukas

    #94170 (0)
    Avatar
    Squatosaurus
    Beiträge: 215

    Ich esse die sehr gern beim Asiaten, wenn es welche gibt. Heißt Wakame Algen Salat und sieht genau so aus wie auf deinem Bild.

    Habe mich schon selber gefragt, ob man die Algen in der Form kaufen kann, dann würde ich das öfters essen.

    #94171 (0)
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    79
    Beiträge: 1075

    Logisch, Wakame-Salat gibts mittlerweile bei Edeka, Kaufland und HIT :-)

    LG Jens

    #94172 (0)
    Avatar
    Gullberg
    Beiträge: 19

    Genau, nur den Salat aber nicht die Algen. Mir geht es aber genau um die…

    Kann doch nicht so schwer sein, die zu finden

    #94173 (0)
    Avatar
    Taren
    Beiträge: 118

    Hi, einfach ein Produkt aus den Sporophyllen der Wakame Algen kaufen (Mekabu), Ist farblich halt anders, weil das oben dargestellte Foto ein mit Farbstoffen bearbeitetes Produkt zeigt.

    #94174 (0)
    Avatar
    Gullberg
    Beiträge: 19

    Super Tipp ,werden wir gleich mal ausprobieren

    #94175 (0)
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    11
    Beiträge: 677

    Mal eine Frage, die Kombu (Kemp) Alge ist für knapp 8€/50g zu haben.
    Wenn ich mir die in 1g Teile (ca. 5mg Jod) zerlege habe ich ja einen Vorrat für ein Jahr und kann das mit einem "Haps" runter spülen.
    (Wakame muss man ja schon bisserl mehr nehmen und zerkauen und ich mag den Geschmack einfach nicht).

    Sehe ich das so richtig?

    #94176 (0)
    Avatar
    Michael
    Beiträge: 72

    Bei "www.orkos.com" könnt ihr mehrere Algensorten bestellen. Es wird auch ein Algentestset angeboten.
    Gruß
    Michael

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.