Beste Tracking Wearables

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Sven 22.08.2019 um 09:45.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #189983 (0)
    Avatar
    Kiki
    Teilnehmer
    Beiträge: 51

    Hallo Liebe-Edubily Community,

     

    ich muss gestehen, dass ich lange nicht mehr im Forum und auch allgemein im Nutrition/Sport Bereich aktiv war.

     

    Mein aktuelles Fitbit hatte den Geist aufgegeben und bevor ich wieder hunderte von Euro für so ein Armband ausgebe, dachte ich mir in den ganzen Jahren ist die Wissenschaft und die Technik doch bestimmt schon so weit fortgeschritten, dass es einen genaueren Tracker gibt der auch im Gesamtpaket (Schlaf, Kcal etc.) bessere und genauere Ergebnisse erzielt?

    Was haltet ihr von diesem Produkt (bzw. gibt es Erfahrungen)

     

    https://de.mymotiv.com/

     

    Ansonsten bin ich für „bestseller“ Gadgets die vergleichbar und/oder besser sind natürlich offen und dankbar 🙂

     

    Viele Grüße

    K

    #189988 (0)
    Avatar
    Tommy
    Teilnehmer
    8
    Beiträge: 1204

    In den ganzen biohackerkreisen ist wohl der oura-Ring sehr beliebt. Was er alles kann weiß ich adhoc nicht musst mal selbst googeln

    #190359 (0)
    Avatar
    Brynhildr
    Teilnehmer
    3
    Beiträge: 186

    Hi Kiki,

    für mich wäre so ein Ring glaub ich nix….

     

    Als ich tolle neue Elektronik gesucht habe, z.b. eine Sportuhr und ein neues Fahrrad-Navi,

    habe ich mich beim DC Rainmaker umgeschaut:

    Da gibt es ehrliche Infos, Produktvorstellungen und Tests, allerdings auf englisch.

    https://www.dcrainmaker.com/product-comparison-calculator

     

    Du könntest ja mal schauen, ob er solche Ringe vorgestellt hat.

    hm… bei ihm geht es halt mehr um Sport-Elektronik…,

    die macht das Tracking von Puls und Stress und Schritten usw. halt so nebenbei.

    Gruß!

    Bruni

    #191702 (0)
    jfi
    jfi
    Teilnehmer
    79
    Beiträge: 1073

    Das Nonplusultra dürfte das Whoop-Band sein.

     

    Der Oura-Ring hat die genaueste Schlafaufzeichnung, aber der misst die HRV nur im Schlaf und man kann ihn halt nicht beim Kraftsport tragen ohne ihn übel zu verkratzen.

    Das Whoop misst 24/7 die HRV und berechnet real-time die Belastung und die benötigte Schlafdauer etc. Durch machine learning soll das nach ein paar Wochen wohl auch sehr sehr genau sein.

     

    Gibt’s halt nur mit Abo weil die Software dauernd verbessert wird, aber dafür ist das Gerät „kostenlos“.

     

    LG Jens

    #191889 (0)
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    11
    Beiträge: 677

    Meine Erfahrungen mit diesen Trackern insb. Fitbit waren sehr nervig und am Ende eher verwirrend. Den Ergebnissen (speziell Schlafdauer) konnte man nie so recht trauen. Dauernd musste man was manuell anpassen wie z. B. bei den Aktivitäten.

     

    Das Wichtigste: Statt auf sein Körpergefühl zu hören bzw. dieses wieder zu erlangen glotzt und klickt man bei jeder Aktivität – mal mehr mal weniger – genervt auf die App/den Tracker.

     

    Finde die Dinger daher eher kontraproduktiv und man macht sich abhängig. Fail!

     

    Falls man meint unbedingt was zu brauchen, weil man sich sonst zu Tode sportelt,reicht  ein einfacher Pulsmesser voll aus.

     

     

     

     

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.