Bakterielle Fehlbesiedlung

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Don90 20.05.2018 um 14:11.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #90691 (0)
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1001

    Ist jemandem von euch bekannt ob man eine bakterielle Fehlbesiedlung des Darms seriös wo messen kann?
    Bzw weiß jemand wie man dagegen effizient vorgeht?
    Muss man soetwas messen lassen oder reicht es einfach so ein Probiotikum zu schlucken damit sich die "guten" vermehren und die schlechten verdrängen?
    Oder ist soetwas eher unwahrscheinlich wenn man sich überwiegend artgerecht ernährt?

    #130988 (0)
    Avatar
    Don90
    Teilnehmer
    Beiträge: 1001

    Eine Frage habe ich noch zu dem Thema:

    Ist es generell so, dass die Anzahl der Bakterienstämme im Körper nur während der Einnahme eines Probiotikums ansteigt? Oder bilden diese dann (wie der Name eigentlich vermuten lässt) in der Tat Kolonien und besiedeln den Darm bis sie eben von Antibiotika oder anderen Bakterien vertrieben werden wenn man diese nicht nährt?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.