Auswertung Provokationstest Urin (EDTA/ALA)

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Thari 22.03.2020 um 14:30.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #220342 (0)
    Avatar
    Thari
    Teilnehmer
    Beiträge: 14

    Hallo Zusammen,

    da ich drei Amalgamfüllungen (wurden fachgerecht mit Kofferdamm und co. 2018/2019 entfernt) hatte, habe ich mich entschieden einen Provokationstest (EDTA/Alpha Liponsäure) durchführen zu lassen. Ich habe Schwierigkeiten die Befunde auszuwerten. Besonders fragwürdig für mich ist, warum Quecksilber vor der Provoktaion deutlich(!) höher ist, als nach der Provokation!? Gibt es dafür logische Gründe?

    Urin:
    Quecksilber vor Provokation + 5,14 µg/l (Ref. < 2.00)

    Quecksilber nach Provokation 0.63 µg/l (Ref. < 2.00)

    Ich freue mich auf regen Austausch. Vielen vielen Dank 🙂

    Anhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.