Astaxanthin und Schmerzen

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar wmuees 31.08.2015 um 10:47.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #88604 hilfreich: 0
    Avatar
    OnkelPaul
    Teilnehmer
    Beiträge: 232

    Hallo Community,

    ich habe im Netz recherchiert und keine Antwort auf meine Frage gefunden: Kann Astaxanthin Schmerzen verursachen? Es sind so leichte dumpfe Schmerzen in Oberarm / Brust / Schulter … meist links … ab und zu auch rechts. Wieso ich auf Astaxanthin komme? Witzigerweise wenn ich es einen Tag aussetze, sind die Schmerzen weg. Sobald ich es wieder nehme, am selben Tag wieder da. Ich habe es schon ein mal reproduzieren können.

    Zur Info (ich zähle mal auf, was aus meiner Sicht releavnt sein könnte): Asthma, Neurodermitis, Astaxanthin nehme ich seit ca. 8 Wochen 4 – 12mg / Tag. Zwischenzeitlich hatte ich eine Erkältung und habe 1 Woche mit Liposomalen Vit. C (3Pck / Tag) nachgeholfen. Grundsätzlich trinke ich Granatapfelsaft (1,5l / Woche) und esse Beeren (150gr. / Tag).

    Hat jemand ne Idee, ob es einen Zusammenhang gibt? Wenn ja,wie der sich erklärt?

    #111191 hilfreich: 0
    Avatar
    wmuees
    Teilnehmer
    3 pts
    Beiträge: 786

    – Allergisch auf Astaxanthin
    – Allergisch auf einen anderen Stoff in der Pille/Kapsel.

    Ich würde es mal mit einem anderen Hersteller probieren, z.B. wenn Du es bisher in einer ölgefüllten Kapsel genommen hast, dann mal versuchsweise in einer Kapsel mit Pulver.

    Wenn es dann immer noch da ist, würde ich es absetzen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.