Arterienverkalkung

Dieses Thema enthält 152 Antworten und 36 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chris Michalk Chris Michalk 10.02.2020 um 18:09.

Ansicht von 3 Beiträgen - 151 bis 153 (von insgesamt 153)
  • Autor
    Beiträge
  • #214174 hilfreich: 0
    Avatar
    wmuees
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 841

    Strunz ist da sehr unspezifisch. Es fehlt z.B. die wichtige Angabe, ob die Ablagerungen verkalkt sind oder nicht.

    Nichts, was man nachvollziehen könnte…. das macht die Strunz-News nicht gerade brauchbar.

     

     

    #217730 hilfreich: 0
    Avatar
    wmuees
    Teilnehmer
    11 pts
    Beiträge: 841

    wmuees schrieb:

    Chris (edubily) schrieb:Es ist bekannt, dass carboxylierte K-abhängige Proteine bei der Regulation des Immunsystems eine große Rolle spielen.

    Ich glaube, da hast Du den richtigen Hinweis gegeben. Indiz dafür: eine Woche nach Absetzen von K2 bekam ich eine Erkältung. Nichts schlimmes, aber wenn man in Betracht zieht, dass ich jahrelang vorher überhaupt nichts in dieser Richtung hatte, passt das zumindest ins Bild.

    Tja, jetzt habe ich noch ein paar Erfahrungen mehr….

     

    Nachdem das mit K2 MK7 ja so schlecht lief, bin ich nach 3 Wochen Wartezeit umgesattelt auf K2 MK4, Dosis 2 x 1000ug /Tag.

    Die Dosis war so gewählt, dass Anhand der verfügbaren Studien eine merkbare Änderung der Carboxylation stattfinden sollte.

     

    Was soll ich sagen… nach einem Monat oder so waren wieder Anzeichen von Entzündungen zu sehen, und ich habe K2 ganz abgesetzt.

     

    Das war aber auch nicht die tolle Lösung, denn in den nachfolgenden Wochen wurde eine gesteigerte Empfindlichkeit gegenüber Erkältungen spürbar.

    Heute morgen war es recht stark, Nase lief, Hustenreiz, Schädel-druck. Nach reiflicher Überlegung 1000ug K2 MK4 genommen (habe ich ja noch genug von da). Ein paar Stunden später ging es mir deutlich besser.

     

    Nicht so einfach mit der Dosierung…

     

    #217752 hilfreich: 0
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    50 pts
    Beiträge: 2522

    Tja. Das ist leider das Problem im Umgang mit dem „biologischen System“ Körper. Überall Trade-offs … das kann unfassbar kompliziert werden bzw. sein. Wie oft habe ich damit schon Erfahrung gemacht leider!

Ansicht von 3 Beiträgen - 151 bis 153 (von insgesamt 153)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.