Aggro, Wut, Angst = Energie!

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Brynhildr 01.09.2018 um 07:21.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #90832 hilfreich: 0
    Avatar
    Sven
    Teilnehmer
    4 pts
    Beiträge: 634

    Hallo ihr Lieben,

    möchte mit euch einen Gedanken zum Weekend teilen :) .Oft heißt es ja wir haben mangelnde Energie und bräuchten noch dies und das, um endlich durchzustarten. Dabei schwimmen viele von uns täglich in Wellen von Energie – leider halt oft negativ beladen, fremdgesteuert und „anstregend“. Was ich damit sagen will, die Energie ist da – was man sich mal bewusst und zugute halten kann! Da fehlt nix! Das ist doch schonmal gut :)

    Woran es aber oft hapert ist, diese Energie mental positiv zu lenken / lenken zu können. Die Power folgt der Gedankenwelt, daran muss man primär arbeiten.

    Ich will damit niemanden auf die Füße treten, sondern nur Mut machen und durch einen Perspektivenwechsel das Potential verdeutlichen. Ist mir selbst heute in einem Stressanfall, den ich dank Atemübungen recht gut in den Griff bekommen habe, wieder mal so richtig klar geworden. Aus dem Hurrikan wurde plötzlich Rückenwind.

    Peace :)

    #132134 hilfreich: 0
    Avatar
    Brynhildr
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 169

    Energie ist nicht nur auf der Hellen Seite der Macht ;-)
    und sie kann zum Beispiel helfen, ein umgefallenes 250 kg – Motorrad wieder aufzustellen.
    Adrenalin und Wut können dann manchmal Berge versetzen.
    Das darf man dann auch nutzen. (natürlich nicht, um jemand anderem weh zu tun).
    Schönes Wochenende!

    Oder wenn mal wieder jemand sagt, das kannst Du nicht!
    Kurz-Motivation 17 sekunden:
    https://www.youtube.com/watch?v=IpkCNYUC97k

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.