4 Wochen Post Contest Blutbild

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar ReneB 20.06.2015 um 08:34.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #88356 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    Hallöschen :).

    Mein Name ist Rene bin 25 Jahre alt und bin zurzeit 5 Wochen nach meinem 1. Bodybuilding Wettkampf.
    Zu meiner Geschichte: Ich war früher Adipös mit 153kg. Mein Wettkampfgewicht betrug 77kg wobei ich nun 84-85kg wiege.
    Ich habe heute mein Blutbild bekommen und möchte gerne meine Werte verbessern.

    Was mir Sorgen macht:

    Schilddrüse
    Testosteron
    Progesteron
    und ein paar andere kleine Werte.

    Ich habe mir heute Selenium, Jod aus Seetang, Eisen bestellt.
    Zurzeit supplementiere ich nur Vitamin D3 5000/ed

    Mein 25OH-Vit. D Spiegel ist 41g/ml (Rief 11-70)
    Zink 73 uU/ml (Ref. 70-130)
    Selen 100uU/l (Ref 50-120)

    Mit euch würde ich gerne darüber diskutieren was wie und in welcher Menge Sinn macht um mich zu optimieren da ich meinen Stoffwechsel und den Hormonen sehr viel ungutes getan habe. Was mich noch interessiert was macht Progesteron bei Mann (warum ist es erhöht)…..

    #107927 hilfreich: 0
    Avatar
    Christian B.
    Teilnehmer
    Beiträge: 19

    Hallo Rene,

    ich würde an Deiner Stelle als erstes den T4/T3 Wert versuchen anzuheben. Dazu den Eisenwert optimieren.

    Dein TSH ist erhöht, T4+T3 am unteren Normende –> sofern kein organisches Problem vorliegt versucht Dein Körper mehr T4/T3 zu bilden (hohes TSH), kann es aber aus irgend einem Grund nicht.

    Jod, Selen, Eisen und D3 Zufuhr machen Sinn. Testosteron erhöht sich evtl. wenn die Schilddrüse ordentlich arbeitet.

    Ach, Dein Gesamteiweiß kann auch verbessert werden. Da Du wahrscheinlich eine hohe Eiweißzufuhr hast (Bodybuilding) scheint es nicht gut aufgenommen zu werden.

    Hast Du Magnesium und Folsäure nicht messen lassen?

    #107928 hilfreich: 0
    Avatar
    Mike
    Beiträge: 284

    eisen ist tagesform-abhängig und damit wenig aussagefähig, bitte ferritin messen lassen…

    Zitat von Mike im Beitrag RE: Nicht noch ein Bluttest ;)


    … Was ich bei einem bluttest auf jeden fall auch einmal heranziehen würde ist die bestimmung des Oxidativen Stresses, um die Gefahr der Oxidation von DNA, Proteinen und Lipiden einzuschätzen zu können und damit auch die präventionsnotwendigkeit spezieller Krankheiten wie arteriosklerose, alzheimer, …
    Ggf sollte bei erhöhten ROS z. B. eine supplementierung von eisen überdacht werden…

    Gruss Mike


    #107929 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 2638

    Hallo Rene,

    deinen Testosteronwert könntest du mit hohen Zinkwerten erhöhen. Mit dem T wiederum (zusammen mit genug Ferritin, ist auch recht niedrig) evt. auch dein grenzwertiges Hämoglobin. Also Ferritin mit Eisen und Zink (etwa mit Zinkcitrat) auf Normalhoch bringen!

    Deinen Cortisolwert empfinde ich als hoch.

    PS: Erhöhtes Progesteron wird bei Männern in Verbindung gebracht mit Prostatavergrößerug und -krebs, es wirkt weiterhin als 5-alpha-reductase-Inhibitor (ein Enzym, das T in DHT konvertiert).

    #107930 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    Danke erstmal für die ganzen Antworten.

    Das mit dem Progesteron schockt mich leicht. Hoffentlich schreibt mir die Ärztin dazu noch etwas.

    Cortisol liegt doch gut in der Norm oder?!

    Ferritin wurde gemessen was ja auch beim letzten Beitrag erwähnt wurde.

    Vielleicht könnt ihr mir über Sinn und Unsinn dieser Produkte was sagen.

    Eisen
    http://www.bodyenfitshop.nl/vitamines/vi…s/iron-complex/

    Seleen
    http://www.bodyenfitshop.nl/vitamines/se…puritans-pride/

    Jod
    http://www.bodyenfitshop.nl/superfood/ke…-iodine-source/

    Zink
    http://www.bodyenfitshop.nl/vitamines/zi…t/?sqr=zinc&

    Was denkt ihr den welche Menge benötige ich?! Muss ich auf was achten beim Thema Einnahmezeitpunkt/Kombi?!

    #107931 hilfreich: 0
    Avatar
    Luna
    Teilnehmer
    1 pt
    Beiträge: 628

    Hallo Mike
    Ferritin ist dabei (3. Seite) und liegt bei 64, was ja für einen Mann auch alles andere als üppig ist.
    LG
    Luna

    #107932 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    richtig. Vll. hat jemand eine Meinung zu den Produkten. Möchte heute noch eine Bestellung raus geben

    #107933 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    Habe auch für Jod schon an ein Algenpulver gedacht.

    #107934 hilfreich: 0
    Avatar
    Mike
    Beiträge: 284

    Zitat von Luna im Beitrag #6


    Hallo Mike
    Ferritin ist dabei (3. Seite) und liegt bei 64, was ja für einen Mann auch alles andere als üppig ist.
    LG
    Luna


    sorry, überlesen…

    #107935 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    wie verbessere ich den mein Gesamteiweis

    edit Artikel gefunden von Chris… bin aber schon bei 240g Protein am Tag :/

    #107936 hilfreich: 0
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    6 pts
    Beiträge: 2638

    tja, da steht auch sowas wie Zink und fT3 Erstmal das in Ordnung bringen….und: Omega 3, wie viel und in welcher Form nimmst du das?

    #107937 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    Ich nutze dieses Produkt 4-5g am Tag + regelmäßig fetten Fisch

    Ich werde nun so Suppen:

    Vitamin D3 5000/ed
    Eisen bisglycinat 28mg
    Zink Citrat 50mg
    Selenmethionin 300mcg
    Jod 225mcg

    Gibt es hier was zu beachten (darf nicht zusammen genommen werden, zu Mahlzeiten)? So ok? liebe grüße euch

    edit : wenn ich buch nachlese… eisen könnte ich verdoppeln. Eisen, Jod, Selen, Vitamin d3 darf ich Morgens zusammen nehmen. Zink vll dann weiter nach hinten schieben?

    #107938 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    alles mal bestellt und noch L-Carnitin Tartrate

    #107939 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    Vitamin D3 5000/ed
    Eisen bisglycinat 56mg
    Zink Citrat 50mg
    Selenmethionin 300mcg
    Jod 225mcg

    So alles supps sind da .. Kann ich so anfangen oder was ändern/ erhöhen ?! Wollte alles morgens außer Zink nehme

    #107940 hilfreich: 0
    Avatar
    ReneB
    Beiträge: 11

    SuppPlan:

    Morgens nüchtern: 50000IE Vitamin D3 (zum Ausfüllen 10 Tage danach 5000IE)
    Selen 300mcg, Jod 225mcg

    Mittags vor der Mahlzeit: Eisen bisglycinat 56mg

    Abends: Zink Citrat oder Chelat 50mg

    Dazu kommen noch: Kreatin(Postworkout) , Sojalecithin (Pre und Post jeweils 7g) und Abends eine Multi, L-Carnitin 1g Morgens und 1g Abends)

    Kann jemand bitte bitte korrigieren oder dazu was schreiben :)? Habe es so aufgeteilt weil ich vormittags sehr gerne Kaffee trinke.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.