1

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von justizia justizia 16.06.2014 um 18:03.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #87344 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Gerne würde ich eure Erfahrungen hören zum Thema Ernährung und Sport.

    Womit hattet ihr Erfolg? Womit habt ihr momentan Erfolg? Was praktiziert ihr?

    #92302 (0)
    Avatar
    hypercyper
    Beiträge: 24

    Hey Chris,

    Also bei mir ist das mit Sport immer so eine Sache, da mich monotone immergleiche Sportarten schnell langweilen.

    Aber zur Zeit mache ich mit freeletics sehr gute Erfahrungen (insbesondere da ich einen guide habe der mich durch die Wochen führt und ich so jede Woche etwas anderes trainiere).
    Freeletics mache ich mit zwei anderen zusammen und alleine. In der Gruppe macht das extrem Spaß da man sich gegenseitig motiviert.

    Davor habe ich mit den Übungen von Mark Lauren auch viel Spaß gehabt und das hat in mir den Schalter umgelegt irgendwie.
    Ich trainiere jetzt schon bald ein halbes Jahr ohne eine Woche komplett gefaulenzt zu haben (was mir bisher sonst nie gelang)

    Liebe Grüße
    Johannes

    #92303 (0)
    Avatar
    Ingo
    Beiträge: 8

    Meine Sportwoche:
    Montag früh (f): Intervalltraining spät (s): Krafttraining
    Dienstag: Fechten (s) evtl. noch Intervalltraining (f)
    Mittwoch: Krafttraining (s)
    Donnerstag: Intervalltraining (f) Fechten (s)
    Freitag: Fechten (s)
    Samstag: Krafttraining (f) mit 5 min Tabata im Anschluss.
    Sonntag: Pause oder Wettkampf

    Ernährung: Eiweiß mindestens 200g. (Pulver Mix aus: Whey, Protein 96, Beefprotein, Eier, Milchprodukte (Hüttenkäse, Harzer, Quark), Fleisch), Gemüse, Obst
    NEM: Multivitamin/ Mineral, L-Carnitin (3g), Vitamin C (3g), Vitamin E, Vitamin A, Vitamin D, Magnesium, Seelen, Mangan, Fischöl
    Abends: Shake mit Micellar Casein, Glycin, Glutamin, Ornithin, Lysin, Arginin, BCAAs
    Trainingsbooster (unregelmäßig): NO-Xplode

    Körperfett: 6-8%, Gewicht: 69kg,

    Keine großen Leistungsschwankungen.

    LG

    Ingo

    #92304 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Hut ab Ingo.
    Ziemlich vorbildlich.

    Aber einige deiner Aminosäuren erinnern mich ans Strunz‘ GOAL. Glutamin Ornithin Arginin Lysin. Warst du im Seminar?

    #92305 (0)
    Avatar
    Ingo
    Beiträge: 8

    Hi Chris,

    gut erkannt . Hab die DVD gesehen. Meinst Du GOAL sei überflüssig?

    #92306 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Hey Ingo,

    für die Zwecke die er damit erreichen will (hGH) ja. Das würde ich bei jedem sagen. Aber Strunz ist ein Neurotiker und eigentlich muss er es ja gemessen haben…

    Du kannst es ja mal im Plan lassen. Aber eigentlich kenne ich keine Aminosäure, die hGH mehr stimuliert als Glycin.

    #92307 (0)
    Avatar
    Ingo
    Beiträge: 8

    Hi Chris,

    was hälst Du von GABA zur Nacht, bzüglich hGH?

    #92308 (0)
    justizia
    justizia
    Teilnehmer
    1
    Beiträge: 935

    Was für ein Seminar? Sag bloß strunz Seminar? !

    #92309 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Zitat von Ingo im Beitrag #7


    Hi Chris,

    was hälst Du von GABA zur Nacht, bzüglich hGH?


    GABA kann hGH erhöhen, aber nicht so gut wie beispielsweise Glycin oder Cholin.

    Ein Versuch wäre es wert. Probieren geht über… ne? :-)

    #92310 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Zitat von justizia im Beitrag #8


    Was für ein Seminar? Sag bloß strunz Seminar? !


    Doch, genau dieses Seminar ist gemeint.

    #92311 (0)
    justizia
    justizia
    Teilnehmer
    1
    Beiträge: 935

    da warst Du? ?? Und wie war es? Lohnen sich die DVDs zum Seminar?

    #92312 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Ne, habe mir nur mal die DVDs gekauft.

    Ja, an Arroganz nicht zu überbieten. Aber genau deshalb zum Totlachen. "Das wissen Sie immer nicht…"

    Wenn ich sie finde… willst se haben?

    PS. Das ist aber auch schon Jahre her. Ich glaube die Aufnahmen sind von 2008.

    Edit:
    Und dort sieht er auch noch wesentlich besser aus, als letztes Jahr Oktober, als ich bei ihm war.

    EditII:
    Übrigens: Das, was er im Seminar sagt, schreibt er 1:1 in die News. Selber Wortlaut, selber Inhalt. Sogar der Witz mit "seiner kleinen Frau".

    #92313 (0)
    justizia
    justizia
    Teilnehmer
    1
    Beiträge: 935

    Ich dachte die Seminare seien nützlich?? Nee danke, dann lieber nicht, ich war im Februar bei ihm, dass er so klein ist (kleiner als ich) hätte ich nicht gedacht.

    #92314 (0)
    Chris Michalk
    Chris Michalk
    Verwalter
    117
    Beiträge: 2599

    Die Seminare sind bestimmt auch nützlich – immerhin bekommen Teilnehmer ja Blut abgenommen etc.

    Aber für Menschen, die regelmäßig die News lesen, ergibt sich nichts Neues. Außer halt die Komik. Und die ist wirklich lustig.

    PS. Hier kannst du mal schauen:
    https://www.youtube.com/watch?v=vbUWgfKPbH8

    Er ist aber dort wesentlich "offener und aktiver" als in seiner Praxis, wo ich ihn eher zurückhaltend erlebt habe.

    Edit:
    Der Mensch, über den er da spricht, mit den 25 Eiern…
    Er sagt ja: Er sei "sehr gesund", habe "wenig Körperfett" und ein "sehr niedriges Cholesterin". Hier mal die Werte aus der Originalarbeit:

    Zitat


    The patient’s plasma lipid levels were normal: total cholesterol, 5.18 mmol per liter (200 mg per deciliter); LDL, 3.68 mmol per liter (142 mg per deciliter); and HDL, 1.17 mmol per liter (45 mg per deciliter). The ratio of LDL to HDL cholesterol was 3.15.


    Der wäre nach der mathematischen Berechnung – meine News vorgestern: "Nie wieder Herzinfarkt – HDL isses" – nicht "gesund", sondern hätte eine Arteriosklerose Progression von 30%/Jahr.

    Passend zu dem Statement in der Arbeit selbst:

    Zitat


    He had no history (according to the patient and his personal physician of 15 years) of heart disease, stroke, or kidney disease except for an episode of mild chest pain three years earlier. The only objective change at that time was transient depression of the ST segments and T waves in the lateral leads on his electrocardiogram. The patient had been treated for angina and had had no recurrence.


    Er hatte also schon Arteriosklerose.

    So viel zum Thema: Strunz‘ Vereinfachungen sind super. Zu viel vereinfachen und dann… siehe oben.

    #92315 (0)
    justizia
    justizia
    Teilnehmer
    1
    Beiträge: 935

    Ich fand ihn in seiner Praxis auch zurückhaltend. Nicht unangenehm meine ich.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können. Bitte loggen Sie sich ein.