Newsletter

Was wir von Zaubermäusen lernen können

Newsletter vom 13.05.18

In unserem ersten Buch, dem Handbuch von 2014, schreiben wir von Dr. Sinclairs Zaubermäusen. Dr. Sinclair ist der Harvard-Wissenschaftler, der das Altern besiegen will. Und der forscht an Zellschaltern, die, wenn man sie drückt, das Altern verlangsamen oder sogar umkehren können. 

Angefangen hat es mit seinen eben genannten Zaubermäusen. Sinclair verabreichte seinen Mäuschen einen Stoff aus dem roten Wein: Resveratrol. Dieses Resveratrol sorgte dafür, dass diese Tierchen länger lebten, auch bei Mast nicht dick bzw. krank wurden und deutlich länger rennen

Um diesen Artikel kostenlos weiter zu lesen

Anmelden oder Registrieren

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Text, der über unseren
Newsletter verschickt wurde. Bitte registriere dich um exklusive
Beiträge und Aktionen vor allen anderen zu erhalten.

übersicht

Kommentare (7)

      1. Antwort an Lena

        Vielleicht ein Problem mit dem Browser-Cache? Das ist die häufigste Ursache. Bitte mal mit einem anderen Browser oder im privaten Modus versuchen. Wenn es nicht geht, bitte kurz hier schreiben.

Kommentiere diesen Blog-Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..