Newsletter

Die zwei größten Körper-Irrtümer

von Chris Michalk, Biologe
Veröffentlicht am (Zuletzt aktualisiert am 08.12.2020)

Newsletter vom 20.11.20


Heute wollen wir kurz über zwei große Irrtürmer in der Biologie sprechen, von denen wir häufig instinktiv ausgehen, weil wir es nicht anders gelernt haben.

  • Irrtum 1: Alles in unserem Körper hat vorgegebene Grenzen, auf die man nur wenig Einfluss nehmen kann.
  • Irrtum 2: Der Körper ist und bleibt so wie er ist. Funktioniert etwas nicht mehr, muss das für immer so bleiben.

Beides ist Quatsch.

Basis dieser zwei Beobachtungen ist, dass viele von uns gedanklich im Bio-Unterricht der Mittelstufe stehen geblieben sind.

Um diesen Artikel kostenlos weiter zu lesen

Anmelden oder Registrieren

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Text, der über unseren
Newsletter verschickt wurde. Bitte registriere dich um exklusive
Beiträge und Aktionen vor allen anderen zu erhalten.

übersicht

Kommentare (2)

  1. Hallo Chris,
    sehr schöner und sehr wahrer Beitrag. Was man noch anfügen muss, Du deutest es ja an: Man muss dem Körper natürlich auch die Chance geben, zu heilen. Dazu gehört Essen, NEMs, saubere Luft, sauberes Wasser, guter Schlaf und leider manchmal auch das Labor zur Analyse…um das „Problem“ zu finden.
    LG,
    Robert

  2. Danke Chris für deinen Input. Leider ist es mit allem so vor allem bei der Ernährung. Die Menschen glauben unser Körper braucht nur Kalorien und ein paar Proteine doch leider ist das Ganze etwas anders 😉

Kommentiere diesen Blog-Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

DISKUTIERE MIT ANDEREN

Werde Teil der Community

Willkommen im Forum von edubily! Unsere Community ermöglicht einen respektvollen Austausch rund um deine Biochemie, Ernährung und einen gesunden Lifestyle. Nimm kostenlos teil und tausche dich mit anderen aus. Stelle deine Frage oder lese interessante Erfahrungsberichte und knüpfe neue Kontakte. Jetzt anmelden.
Zum Forum
Cookie-Einstellungen bearbeiten.