Startseite

Bekannt aus

Logos bekannt aus

Aktuelle Artikel

Die Depression

19. Juni 2014

… ist ziemlich heimtückisch. Ich habe ja erzählt, dass ich mal mein Gehirn “ausgehungert” habe, als ich monatelang “Diät” gemacht habe, damit ich noch die letzten 3-4 Kilogramm “drücken” kann. Dummer Gedanke… Gehirn kaputt, dafür 2 Minuten schneller auf 10 km. Das meine ich mit: Wenn man etwas ganz besonders will, wird man sau blöd. Zurück zum Thema. Irgendwie leben Viele so in einer Glaubenswolke. Viele realisieren gar nicht, dass sie hier auf dem Planeten sind. […]

Mehr Lesen

L-Carnitin und die Faserkomposition

19. Juni 2014

Ich habe das ja mal erklärt. Mein Traum war es, eine Muskelfaser zu bekommen, die alles kann: Schnell laufen, Fett verbrennen, Glukose verbrennen, ausdauernd sein usw. Habe ja dann vor ein paar Jahren mal nach einem lebenden Beispiel dafür gesucht und es auch gefunden: Der Gnu. Da haben die Autoren der Arbeit so schön geschrieben: Das liegt wohl daran, dass die Gnus sowohl Schnelligkeit, als auch Ausdauer benötigen… sind ja gejagte Tiere. Wir werden selten […]

Mehr Lesen

Kohlenhydrate – die zweite Perspektive

19. Juni 2014

Dazu muss man kurz nachdenken, ich hoffe dazu hast du Lust. Wenn ja, dann los. Wir erinnern uns: In einem Artikel habe ich erklärt, dass Fett und Kohlenhydrate um ihre Oxidation (also Verbrennung) konkurrieren. Deshalb entsteht Diabetes und Insulinresistenz. Warum ihr alle Angst vor Kohlenhydraten habt, hat zwei Gründe (auch wenn ihr davon vielleicht gar nichts wisst): Insulin hemmt die Fettfreisetzung Insulin stimuliert den Fettaufbau Klingt also so, als ob Insulin tatsächlich der übelste Feind ist, […]

Mehr Lesen

Anpassung

19. Juni 2014

Anpassung ist dein Problem, denn: Dein Körper ist nicht in der Lage, sich an Stressoren adäquat anzupassen, sodass der Stressor immer da bleibt. Ein normaler Körper, inklusive einem normalen Gehirn, ist in der Lage als “Belastung” identifizierte und wahrgenommene Umstände, innerhalb weniger Stunden oder Tage in ein Ereignis umzuwandeln, das wir als “normal” empfinden. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Nur: Bei mir hat das früher nie geklappt. Ich hab immer Jahre gebraucht, um mich an […]

Mehr Lesen

Tagerting Mitochondria

19. Juni 2014

Irgendwie stehen manche von euch ein bisschen auf der Leitung und verstehen meine zweideutige Sprache nicht so ganz. Macht nicht’s, man kann auch mal Klartext reden. Alles, über das ich schreibe, handelt von deinen Mitochondrien. Mitochondrien sind der Anfang und das Ende von Eukaryoten und somit Mehrzellern und somit von dir. Und alles das, was du hier praktizierst, kümmert sich zwar zum Beispiel um Dinge, die den Decknamen “Fettsäureoxidation” oder “Muskelfaser” haben, aber in Wahrheit […]

Mehr Lesen

Insulinsensitivität

19. Juni 2014

So, Freunde der Sonne! Da wir auf vielen Internetauftritten immer und immer wieder mit diesem Begriff konfrontiert werden, habe ich mir gedacht, ich erkläre einmal kurz, was das eigentlich ist. Insulin ist ein Speicherhormon, dessen Aufgabe es ist, Zucker, also Glukose, in die Zellen zu schleusen. Das ist nur die halbe Wahrheit, weil Insulin per se nichts damit zu tun hat. Insulin aktiviert intrazelluläre Proteine, die dann für die Aufnahme von Glukose sorgen, beispielsweise GLUT4, […]

Mehr Lesen

Schlanksein, Ausdauer und Energie in einer „Wunderpille“

19. Juni 2014

erhöhtes Herzgewicht Steigerung der hepatischen (Leber) Glykogenolyse, reduzierte Glykogensynthese, gesteigerte Glykoneogenese erhöhte Absorption von Glukose aus dem Blut eine erhöhte Freisetzung von Fettsäuren und eine Erhöhung von LPL (Lipoprotein Lipase), um Triglyceride zu freien Fettsäuren zu spalten Erhöhte Aufnahme von Fettsäuren in die Leber mit gesteigerter Ketonkörper-Produktion und gesteigerten Synthese von ATP (via Citratzyklus) eine Erhöhung der Aufnahme von acetyl-coa, einem Zwischenprodukt aus dem Abbau von Substraten wie Fett, Kohlenhydrate und Proteinen, dadurch gesteigerte ATP-Produktion […]

Mehr Lesen

Carnosin verbessert Leistung im anaeroben Bereich

19. Juni 2014

Der anaerobe Bereich wird dann wichtig, wenn man mal eben 300 Meter Vollgas geben will, wenn man – wie Lance Armstrong – alle stehen lassen will oder ganz generell schneller laufen können möchte – Laktat soll später anfallen. Das geschieht dann, wenn der Muskel ordentlich gepuffert wird. Ein Puffer ist eine Substanz, die es schafft, die anfallenden H+-Ionen einfach aus dem Medium aufzunehmen – es quasi neutralisiert. Muskel-Carnosin entsteht entweder durch die Aufnahme von Carnosin […]

Mehr Lesen

Ein unschlagbares Immunsystem – so geht’s

19. Juni 2014

Damals, im Gymnasium, war ich der kleine Bub, der immer krank war — wirklich immer. Der Höhepunkt war dann das Abi, wo ich mit grünem Schleim (bakterielle Stirnhöhlenentzündung, hohes Fieber) angetreten bin, mit Klopapier, Teebaumöl und Red Bull im Gepäck — wie sonst hätte ich das durchstehen können? Ich war ein unfassbar übertrainierter Leistungssportler, aber … wen interessiert’s? Das sind andere auch. Vegane Ernährung: Heute, das Nonplusultra Gestern Abend sehe ich eine Talkshow – zu Gast […]

Mehr Lesen
eisen, l-carnitin und andere wichtige Stoffe findet man in fleisch

L-Carnitin verbessert die Energieproduktion der Zellen

19. Juni 2014

Also eigentlich brauche ich das nicht zu erwähnen, aber ich tu’s trotzdem: L-Carnitin und Eisen hat der Cro-Magnon vor 40.000 Jahren in sehr großen Mengen aufgenommen. Kann sich jeder ausrechnen. 1–2 g Carnitin und ca. 30–40 mg Eisen. Dies stimmt so, sofern die Studien am frühen Europa-Mensch die Wahrheit erzählen.  Hoch bioverfügbar. Also das Eisen war nicht aus dem Vollkornbrot oder aus den Mandeln.  L-Carnitin stimuliert, wie du gelernt hast, den muskulären Fettstoffwechsel.  L-Carnitin stimuliert darüber […]

Mehr Lesen

Musiker Savas spricht über seine Erfolge mit edubily