Nicotinamidadenindinukleotid: Das Molekül des Lebens

Nicotinamidadenindinukleotid ist ein wichtiges Molekül

Was ist, wenn ein einziges Molekül in der Zelle für deine komplette Gesundheit verantwortlich ist? Würdest du dich darum kümmern?

Würdest du wenigstens einmal darüber nachdenken? 

Was macht dieses Molekül?

  • DNA Stabilität & Telomerschutz
  • somit: protektiv gegen Krebs
  • reduziert vorzeitiges Altern der Zelle, oder besser: verjüngt den zellulären Stoffwechsel
  • erhöht PGC1-alpha Expression
  • somit: mehr Mitochondrien, verbesserte Insulin-Sensitivität und bessere Ausdauer
  • verringerter Fettaufbau
  • mehr Fettfreisetzung und mehr Fettverbrennung
  • verbesserte ß-Zell Funktion der Bauchspeicheldrüse und somit gesicherte Insulin-Produktion
  • verbessert endotheliale Gesundheit via eNOS
  • verringert LDL, erhöht HDL Cholesterin
  • inhibiert die Triglycerid-Synthese
  • erhöht zelluläre Autophagy, das heißt es „recyclet“ kaputte Proteine in der Zelle
  • verbessert Funktion von p53, das heißt: Zellen überleben, darunter aber nicht Krebszellen
  • im Gegenteil: Hemmt das Tumorwachstum via Zell-Zyklus Arrest und Abschalten von Onkogenen.

(Pizzorno et al., 2008)

Kurzum: Mit diesem Molekül werden alte Menschen wieder auf „jung“ gepolt.

Jetzt halte ich nicht viel von „Wunder-Substanzen“ oder irgendwelchen Versprechungen, aber diese Substanz ist kein Molekül von einem anderen Stern, sondern befindet sich jetzt gerade (viel oder weniger) in deiner Zelle:

Nicotinamidadenindinukleotid  

Nicotinamidadenindinukleotid (kurz NAD) ist ein Oxidationsmittel und hilft Reaktionen den Substrat-Abbau zu ermöglichen, das heißt beim Zucker – oder Fettabbau. Und jedesmal, wenn viel Fett und viel Zucker da ist, dann werden die NAD-Spiegel logischerweise weniger und sein Gegenspieler, das NADH, steigt an. Viel essen = wenig NAD.

Das ist auch der Grund, warum Kalorienrestriktion funktioniert: Wenig essen, viel NAD.

Man kann NAD auch ganz simpel erhöhen, in dem man seine Vorläufersubstanz schluckt, namens Niacin oder Nicotinsäure. Das ist diese Substanz, die einem solche „Flushs“ gibt. Nicotinamid macht das nicht.

Das jetzt liegt gerade (wieder) eine Arbeit vor mir, wo Nicotinamid bzw. Niacin, genau das da oben macht. Es induziert eine maximale mitochondriale Biogenese von 800-900 % über baseline, das heißt (rein hypothetisch) 8-9 x so viele Mitochondrien, bei gleichzeitiger Erhöhung von PGC1-alpha, woraus ein niedrigeres Körpergewicht resultiert.

(Yang et al., 2014)

Es funktioniert also.

Examining muscle from two-year-old mice that had been given the NAD-producing compound for just one week, the researchers looked for indicators of insulin resistance, inflammation and muscle wasting. In all three instances, tissue from the mice resembled that of six-month-old mice. In human years, this would be like a 60-year-old converting to a 20-year-old in these specific areas.
One particularly important aspect of this finding involves HIF-1. More than just an intrusive molecule that foils communication, HIF-1 normally switches on when the body is deprived of oxygen. Otherwise, it remains silent. Cancer, however, is known to activate and hijack HIF-1. Researchers have been investigating the precise role HIF-1 plays in cancer growth.
“It’s certainly significant to find that a molecule that switches on in many cancers also switches on during aging,” said Gomes. “We’re starting to see now that the physiology of cancer is in certain ways similar to the physiology of aging. Perhaps this can explain why the greatest risk of cancer is age. “

Alt werden bedeutet also nichts anderes, als anfällig werden, wohl auch aufgrund des Nicotinamidadenindinukleotid-Stoffwechsels.

Heißt das jetzt, dass wir alle VitB3 hochdosiert schlucken müssen? Nein – aber ich möchte Lösungen aufzeigen, die es in der Wissenschaft zuhauf gibt.

Im Übrigen möchte ich in euch noch einmal darauf hinweisen, dass wir dieses Thema indirekt auch im „Handbuch“ angesprochen haben. Ich weiß nicht, wie lange du dieses Buch noch kaufen kannst …

S. 111 („Handbuch zu Ihrem Körper“):

Also habe ich für mich entschieden […], dass Ihr zelluläres Leben drei wesentliche Bestandteile hat, wenn es um Leistungsfähigkeit und Gesundheit:

  • AMPK
  • Sirt
  • PGC1-alpha

Richtigerweise hätte ich das aber noch ergänzen müssen (blauer Pfeil):

Die Bestandteile des Lebens: AMPK, Sirt, PGC1-alpha. Nicotinamidadenindinukleotid spielt eine wichtige Rolle

… die Message unterscheidet sich allerdings nicht.

Der führende Wissenschaftler, Dr. David Sinclair, hält auch Vorträge darüber. Das kann man sich bei Youtube angucken:

Im Übrigen steht oben in der Grafik „Starvation“ – das heißt so viel wie: Energiemangel. Kann man machen. Ohne eine einzige Pille! Das weiß jedes Tier!!!

print
  • Jens

    Hi Chris,
    habe gerade mal bei Wikipedia nachgeschaut:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nicotins%C3%A4ure#Nicotins.C3.A4ure_als_Arzneistoff
    Daraus der letzte Satz:
    „Studien, die bei Hefe, Würmern oder Fliegen einen lebensverlängernden Effekt durch die Nicotinsäure aufzeigten, existieren für den Menschen bisher nicht.“
    Jens

  • Hey Jens,

    natürlich nicht. Wie soll das denn auch gehen?

    Du kannst nur momentane Effekte aufzeigen, aber Langzeitstudien gibt es ja noch nicht mal zu Kalorien-Restriktion, wovon wir aber ganz sicher wissen, dass es der einzige Weg ist, länger gesund zu bleiben.

    Das steckt alles in Kinderschuhen.

    LG, Chris

    PS. Was bringt Wikipedia, wenn Aussagen nicht mit Studien belegt sind, wie das im deutschen Wikipedia vielfach der Fall ist?

  • Anti Carbi

    Ich versteh immer gar nicht:

    „verringerter Fettaufbau
    mehr Fettfreisetzung und mehr Fettverbrennung“

    Das sind doch eigentlich überlebenswichtige Dinge, die man doch NICHT los werden will. Ein Tier dass vor dem Winter kein Fett aufbaut, oder es im Winter zu schnell abbaut, … verhungert doch?!

    • Gelesen hast du den Artikel nicht ganz, oder? Und meine Ausführungen (z. B. das Buch) erst recht nicht, oder?

      • Anti Carbi

        Ok, verstehe, „Wenig essen, viel NAD“
        Das Buch hab ich gelesen, weiß aber gar nicht was du meinst, hast du ein Tip?
        Das mit dem jahreszeitlichen Zu- und Abnehmen ist mir recht wichtig.

  • Basti_23

    Hi Chris,
    kannst Du mir bitte die Studie von Pizzorno (2008) nennen? Finde sie nicht…
    Danke.

  • KAESCHIFLOWER

    Hi Chris,
    vielen Dank für die Info! Wieviel Nicotinamid nimmst Du pro Tag?
    Und wieso sollte es dein Buch bald nicht mehr zu kaufen zu geben??? Habe dein Buch gelesen und finde es great!!!

  • Markus

    In dem Zusamenhang ein nicht ganz einfacher, aber faszinierender Artikel über NAD+ und 30 Faktoren, die die Expression von SIRT1 steuern:

    http://www.anti-agingfirewalls.com/2015/04/08/30-major-factors-that-control-sirt1-expression-sirt1-activity-and-sit1-mediated-aging-part-3-of-the-series-nad-an-emerging-framework-for-health-and-life-extension/