Neu: Der edubily-Shop

 

Ich habe heute eine großartige Nachricht zu verkünden:

Wir haben nun endlich auch unseren eigenen, kleinen Shop. 

Wir wollen uns allen damit ein Geschenk machen: Wir wollen die Produkte anbieten, die wir alle gerne hätten. Entsprechend natürlich mit fairen Preisen, qualitativ hochwertig und in allem möglichst transparent.

Denn uns allen geht es natürlich ähnlich. Häufig bestellen wir irgendwelche „exotischen“ Produkte im Ausland, zum Teil für einen unverschämten (oder nicht nachvollziehbaren) Preis und so weiter. Die Probleme sind alle bekannt.

Also gut. Neuer Shop … okay. Produkte für uns … okay.

Zinc und Mag im Shop!

Unschwer zu erkennen ist, dass wir zunächst mit einem Magnesium- und Zinkpräparat an den Start gehen – das hat natürlich einen Grund.

Magnesium und Zink sind in meinen Augen die beiden wichtigsten Metalle im menschlichen Körper. Darüber hinaus (und daraus folgend) regulieren sie maßgeblich die Leistungsfähigkeit und Gesundheit – diese Aussagen sind sogar lt. Health Claims zugelassen. Also auch bei der Behörde weiß man Bescheid.

Aminosäure-Kombi: Wieso Arginin, nicht Citrullin?

Wir gehen zusätzlich mit einem Aminosäuren-Präparat an den Start.

Ich habe andernorts (Navigation: DAS EDUBILY BUCH -> AMINOSÄUREN-KOMBI) darüber geschrieben.

Es kam jetzt schon mehrmals die Frage auf, „warum Arginin und nicht Citrullin?“.

Nun: Ich habe noch einmal einige relevanten Studien durchgearbeitet und bin zum Schluss gekommen, dass der Unterschied Arginin/Citrullin (bezogen auf den NO-Haushalt etc.) nur bei niedrigeren Dosen eine Rollen spielt. 10 g Arginin pro Tag ist eine hohe Dosis, die absolut ausreichend sein wird, um das zu erreichen, was wir haben wollen. Im Endeffekt nimmt Citrullin (wenn, dann als Malat) „zu viel Platz weg“. (Nicht vergessen bitte, dass Arginin ein Puzzle-Teil ist. Es gibt noch andere Schrauben, an denen wir drehen müssen und sollten.)

Eine Bitte an euch:

Bitte nehmt euch kurz die Zeit, überlegt euch, welche Produkte ihr bei uns kaufen/sehen/bestellen wollt und postet eure Vorschläge als Facebook- oder Artikel-Kommentar! Gerne auch per Mail an uns.

Wie komme ich zum Shop?

Du erreichst unseren Shop via Navigation (rechts oben) und über ein Bild, rechts in der Sidebar. Selbstverständlich auch über die URL direkt. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle erneut für die tolle Zusammenarbeit und wünschen uns, dass es nicht nur hier so bleibt, sondern sich auch auf unsere Shop-Arbeit ausweitet.

Bitte bedenkt auch immer, dass wir das Ganze (derzeit) zu Dritt managen!

ZUM SHOP (KLICK): 

cart-kleiner

SHOP.EDUBILY.DE

 

print

7 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo, starte gleich mal mit einer Preisfrage:
    Wenn ich Euer Trimag. mit dem von Trimag.eu vergleiche, bekomme ich dort 200g für 9,90. Bei Euch kosten 150g 12,90. Wie kommt das?

    Danke, Paul

    1. Hallo Paul,

      vielen Dank für deine Frage.

      Wir können und wollen zu Produkten und Preisen anderer Shops nichts sagen. Wir können nur vom edubily-Standpunkt ausgehen. Wir werden immer den besten Preis anbieten, der uns möglich ist.

      Zu der eigentlichen (Preis-)Frage: Bitte stelle dir vor, dass wir hier ein mittlerweile recht großes Portal sind, das nicht nur gepflegt werden, sondern auch gerne in die Zukunft investieren möchte.

      Wir planen verschiedene Dinge: Produkterweiterungen, Ausbau von Strukturen, ggf. neue Autoren oder adäquate Vergütung derselben, Spenden an gemeinnützige Organisationen (somit Investition in Nachhaltigkeit) und so weiter.

      Davon abgesehen, wollen wir intensive Qualitätssicherung betreiben, wollen möglichst alles extern zertifizieren lassen etc.

      Zu guter Letzt sind wir eine Drei-Mann-Armee, die selbstverständlich auch leben muss.

      Insgesamt also, ist die Frage nach dem Preis eher eine Frage nach dem gesamten Gedanken, der hinter unserer Arbeit steht.

      Und in Relation zu dieser Gesamtheit, so finde ich, wahren wir adäquate Preise und werden auch niemals deutlich teurer sein als andere Anbieter.

      Der Kunde kann allerdings letztendlich sicher sein, dass er mit dem Produktkauf in mehr investiert, als in einen Rohstoff.

      Ich hoffe, ich konnte deine Frage gut beantworten.

      LG, Chris

  2. Hallo Chris,

    das mit dem Platz und Citrullin hat mich etwas aus dem Konzept gebracht.
    Momentan setzen wir Arginin / Citrullin 1/1 ein und die Wirkung war bisher ganz gut. In Kombi mit Carnitin und B3 > 1,5 Gramm trat eine Besserung der CFS / EBV Autoimmunsymptome ein.
    Erst hatten wir nur Citrullin und Carnitin im Einsatz und das brachte einiges ins Rollen. Dafür ein dickes Lob – es ist mit das erste was etwas hilft!
    Wie ist das mit dem Platz zu verstehen?
    An anderer Stelle schreibst du hier von 10-12 Gramm Citrullin – hier liest es sich nun so als wäre kein Citrullin besser oder wenn Citrullin dann nur sehr wenig?
    Vielleicht kannst du ja mal näher darauf eingehen.
    Btw. hast du einen Tip was Cortisolspiegel und Nebennierenschwäche angeht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.